Hiking100% Robert Jeffares, Geschäftsführer Sicher! Erfahren Sie mehr Mit uns ist der Datenschutz bei Ihnen pdatix Slide

Sie wollen Ihre Daten EU-DSGVO konform geschützt wissen?

Greifen Sie zu den individuell passenden Bausteinen.

Stellung externer
Datenschutzbeauftragter

190 Monat
Übernahme der Position des Datenschutzbeauftragten
Registrierung bei der Aufsichtsbehörde
Kontakt für alle datenschutzseitigen Fragestellungen
Haftung bis 500.000 €
Bestellen

Rabattierte
Stundensätze

72 */pro Stunde
Rabatte durch Stundenkontingente
Zeit-Kontingente: 12, 24, 36 und 48 Std.
Gültigkeitsdauer 12 bis 24 Monate



Bestellen

Basis Datenschutz
Einrichtung

1920 einmalig
Soll-Ist Analyse der DSGVO Konformität
Umsetzung gemäß „Plan-Do-Check-Act (PDCA)“ Methodik
Erstellung der erforderlichen Dokumentation und Verträge
Erstellen der erforderlichen Richtlinien
Bestellen

Warum pDatix?

Beim Thema Datenschutz entlastet Sie pDatix spürbar.

Das Thema Datenschutzbeauftragter geht alle Unternehmen an, muss Sie aber nicht unnötig beschäftigen. Wir kümmern uns um alles hierfür Erforderliche. Für Sie bietet das nur Vorteile, denn Sie können sich voll auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Nichts zu viel, aber auch nichts zu wenig:

Mit unseren drei einfach kombinierbaren Bausteinen für den Datenschutzbeauftragten genießen Sie Sicherheit nach Maß. Individuell auf Sie abgestimmt, ausgesprochen kostengünstig, ohne langfristige Vertragsbindung und umständliche Berechnung. Selbstverständlich entspricht bei pDatix alles den gültigen bzw. bereits angekündigten Richtlinien und Gesetzen der EU-DSGVO.

Zu unseren Leistungen

Machen Sie es sich doch ganz einfach – mit pDatix als Ihr Ansprechpartner für den externen Datenschutzbeauftragten.

Bei allen Belangen Ihres Datenschutzes können Sie auf pDatix zählen. Es können eine ganze Menge von Einzelmaßnahmen anfallen, die auch übergeordnet ineinander greifen müssen. Wir errichten für Sie die erforderlichen Strukturen, kümmern uns um die Dokumentationspflichten und adressieren bei Bedarf auch komplexe technische Cyber-Risiken. Für die kompetente Unterstützung und die Rechtsberatung arbeiten wir mit zwei erstklassigen Partnern zusammen. Mit dem Unternehmen Data Business Services GmbH & Co KG, das seit 1992 als Experte für Datenschutz in Europa agiert und mit der Kanzlei Cyberprivacy.legal Rechtsanwälte Niedermeier + Teichmann, die die rechtliche Seite europaweit betreut und hier eine langjährige Expertise vorweisen kann, insbesondere in der Datensicherheit und Informationssicherheit!

Erfahren sie mehr
Externer Datenschutzbeauftragter Deutschland

Datenschutz

Eine Sache des Vertrauens

Perfekt gerüstet für alles, was die DSGVO vorschreibt.

Der 25.05.2018 war aus datenschutzseitiger Betrachtung ein einschneidendes Datum. An diesem Tag wurde das bis dahin geltende Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) durch die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) endgültig ersetzt. Neben der Vereinheitlichung des Datenschutzniveaus auf europäischer Ebene wird mit der EU-DSGVO nun die stringente Umsetzung der Einhaltung der Persönlichkeitsrechte verfolgt. Am Besten zeigt sich das in der Veränderung der Höhe der Bußgelder von bis zu 20 Mio € oder 4% vom weltweiten Jahresumsatz – je nachdem, was höher ist. In den Vordergrund gerückt ist der Grundsatz „Demonstrating Compliance“: Es muss fortan nachweisbar sein, dass die DSGVO im Unternehmen auch so umgesetzt wird wie gegenüber den Betroffenen als auch den Behörden gegenüber beschrieben. Als Beleg dafür dienen die im Unternehmen tatsächlich ergriffenen Maßnahmen und praktizierten Methoden zur Einhaltung der Verordnung. Wie jede Konformität zu Gesetzen ist es ein Balanceakt zwischen unternehmerischen und strafrechtlichen Bedingungen, und teilweise auch daher  eine komplexe Anforderung. Deutlich einfacher ist es für Sie, wenn Sie die Leistung von pDatix in Anspruch nehmen. Unsere erfahrenen Datenschutzbeauftragten unterstützen Sie und Ihre Geschäftsführung , von der Risikobewertung bis zu einer Umsetzung, die auch in das Budget passt.

Selbstverständlich denken wir nachhaltig: bei Veränderung der Gesetzeslage und daraus resultierenden Anpassungsnotwendigkeiten informieren wir Sie und geben unsere Empfehlungen ab.

Persönliche Beratung
 externer Datenschutzbeauftragter DSGVO

Datenschutz

Eine Sache des Vertrauens

Perfekt gerüstet für alles, was die DSGVO vorschreibt.

Der 25.05.2018 war aus datenschutzseitiger Betrachtung ein einschneidendes Datum. An diesem Tag wurde das bis dahin geltende Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) durch die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) endgültig ersetzt. Neben der Vereinheitlichung des Datenschutzniveaus auf europäischer Ebene wird mit der EU-DSGVO nun die stringente Umsetzung der Einhaltung der Persönlichkeitsrechte verfolgt. Am Besten zeigt sich das in der Veränderung der Höhe der Bußgelder von bis zu 20 Mio € oder 4% vom weltweiten Jahresumsatz – je nachdem, was höher ist. In den Vordergrund gerückt ist der Grundsatz „Demonstrating Compliance“: Es muss fortan nachweisbar sein, dass die DSGVO im Unternehmen auch so umgesetzt wird wie gegenüber den Betroffenen als auch den Behörden gegenüber beschrieben. Als Beleg dafür dienen die im Unternehmen tatsächlich ergriffenen Maßnahmen und praktizierten Methoden zur Einhaltung der Verordnung. Wie jede Konformität zu Gesetzen ist es ein Balanceakt zwischen unternehmerischen und strafrechtlichen Bedingungen, und teilweise auch daher  eine komplexe Anforderung. Deutlich einfacher ist es für Sie, wenn Sie die Leistung von pDatix in Anspruch nehmen. Unsere erfahrenen Datenschutzbeauftragten unterstützen Sie und Ihre Geschäftsführung , von der Risikobewertung bis zu einer Umsetzung, die auch in das Budget passt.

Selbstverständlich denken wir nachhaltig: bei Veränderung der Gesetzeslage und daraus resultierenden Anpassungsnotwendigkeiten informieren wir Sie und geben unsere Empfehlungen ab.

Persönliche Beratung

Robert Jeffares – Geschäftsführer

Datenschutzkonformität und planbares Budget – geht das? Ich sage „JA“

Seit vielen Jahren betreuen und beraten wir zuverlässig wie auch kompetent Unternehmen und Organisationen verschiedenster Art mit Datenschutzleistungen.

Mit dem neuen Datenschutzgesetz sind die Anforderungen erheblich gestiegen. Gerade kleine und mittelständisch geprägte Betriebe haben die berechtigte Sorge, den Anforderungen des Gesetzgebers nicht mehr gerecht zu werden. Denn die weitereichende EU-DSGVO ist für alle Unternehmen gleich anzuwenden. Besonders ärgerlich ist, dass unseriöse Abmahnungsgesellschaften hieraus Kapital zu schlagen versuchen.

Die Kosten für die erforderlichen Datenschutzmaßnahmen und deren Nachhaltigkeit schlagen für ein kleines Unternehmen prozentual viel gewichtiger zu Buche als für große Unternehmen mit breiten Strukturen.

Genau an dieser Stelle positioniert sich pDatix. Als Geschäftsführer unseres Unternehmens kenne ich selbst den engen Spagat zwischen gesetzlichen Erfordernissen und betriebswirtschaftlichen Spielräumen. Ihre unternehmerische Freiheit, verbunden mit einer für Sie beruhigender Sicherheit, liegt mir daher sehr am Herzen.

Mehr über pDatix
Externer Datenschutzbeauftragter Deutschland

Robert Jeffares – Geschäftsführer

Datenschutzkonformität und planbares Budget – geht das? Ich sage „JA“

Seit vielen Jahren betreuen und beraten wir zuverlässig wie auch kompetent Unternehmen und Organisationen verschiedenster Art mit Datenschutzleistungen.

Mit dem neuen Datenschutzgesetz sind die Anforderungen erheblich gestiegen. Gerade kleine und mittelständisch geprägte Betriebe haben die berechtigte Sorge, den Anforderungen des Gesetzgebers nicht mehr gerecht zu werden. Denn die weitereichende EU-DSGVO ist für alle Unternehmen gleich anzuwenden. Besonders ärgerlich ist, dass unseriöse Abmahnungsgesellschaften hieraus Kapital zu schlagen versuchen.

Die Kosten für die erforderlichen Datenschutzmaßnahmen und deren Nachhaltigkeit schlagen für ein kleines Unternehmen prozentual viel gewichtiger zu Buche als für große Unternehmen mit breiten Strukturen.

Genau an dieser Stelle positioniert sich pDatix. Als Geschäftsführer unseres Unternehmens kenne ich selbst den engen Spagat zwischen gesetzlichen Erfordernissen und betriebswirtschaftlichen Spielräumen. Ihre unternehmerische Freiheit, verbunden mit einer für Sie beruhigender Sicherheit, liegt mir daher sehr am Herzen.

Mehr über pDatix

Unsere Branchenexpertise

unserer speziellen Fachkenntnis und Branchenexpertise macht es Ihnen leicht.

Ganz gleich, zu welcher Branche Ihr Unternehmen zählt, das Thema Datenschutzbeauftragter sollte überall Priorität genießen. Ganz einfach, um sich rechtssicher voll der eigentlichen Arbeit widmen zu können und dennoch geschützt zu sein vor unliebsamen Überraschungen.

Neu & Aktuell

Fachwissen – das sagen die Experten

  • Datenschutzmediation

Datenschutzmediation

18. Mai 2020|

Neu im Angebot bei pDatix: Datenschutzmediation. Brauchen wir Menschen Konflikte für unsere Entwicklung? Geschäftsführer Robert Jeffares spricht Klartext: „Oft entscheiden sich Unternehmen erst für die Einbindung eines externen Datenschutzbeauftragten, wenn es akuten Bedarf in Form eines Datenschutzvorfalls gibt. Dabei kann man mit vorbeugender Systemgestaltung sich so viel Geld und Konflikte ersparen.“ Die Praxis zeigt, dass derartige Eingriffe nicht nur viel Zeit, sondern auch sehr viel Geld kosten. Aber alles ist nahezu sinnlos, wenn Sie es nicht gleichzeig schaffen, die mit dem Vorfall einhergehenden Beschädigungen der Reputation bzw. die meist unausweichlichen interpersonellen Konflikte zu lösen.

  • Datenschutzbeuaftragter Corona
  • Corona-Krise

Online-Dienste & Informationen im Zuge der Corona-Krise

10. April 2020|

Machen Sie im Zuge der Corona-Krise per E-Mail auf Ihre Leistungen aufmerksam, wie sie aktuell für Ihre Kunden da sind. Beachten Sie: Für E-Mail-Werbung an Bestandskunden bedarf es keiner gesonderten Einwilligung. Nach der DGSVO besteht beim Direktmarketing ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei Neukunden dagegen brauchen Sie eine Einwilligung für ihre E-Mail-Werbung! Für die Speicherung von personenbezogenen Daten brauchen Sie nicht in jedem Fall eine Einwilligung. So erfordern gesetzliche Verpflichtungen (z.B. Aufbewahrungspflichten für steuerliche Zwecke) oder ein berechtigtes Interesse die Speicherung. Ein berechtigtes Interesse, dass die Speicherung von Daten rechtfertigt, kann beispielsweise aus der Anbahnung einer vertraglichen Beziehung bzw. einem Vertrag resultieren.

  • Aufsichtsbehörden

Aufsichtsbehörden und Landesdatenschutzbeauftragte

6. April 2020|

Einzelheiten zu Aufgabenbereichen, Zuständigkeiten, Kompetenzen, Einrichtungen, Zusammenarbeit und Unabhängigkeit sind in der Datenschutzgrundverordnung geregelt. Die Datenschutzbehörden von Bund und Ländern stimmen sich im Rahmen von Datenschutzkonferenzen ab. Auf der Grundlage von Arbeitskreis-Tagungen werden Entschließungen, Beschlüsse, Orientierungshilfen, Standards, Stellungnahmen etc. verabschiedet. Unsere pDatix-Datenschutz-Experten verfolgen die Arbeit in diesen Gremien. So sind sie gut informiert.

  • Datenschutzgrundverordnung DSGVO

Datenschutzgrundverordnung | EU-DSGVO

2. April 2020|

Personell ist die Verantwortlichkeit klar geregelt und mangelndes Fachwissen schützt nicht vor der Verantwortung gegenüber Geschädigten und den Aufsichtsbehörden, die unmissverständlich Fehlverhalten abstrafen. Image-Schäden, die damit einhergehen, sind häufig irreparabel, denn einmal verlorenes Vertrauen ist schwer zurückzugewinnen. Eine gute Sensibilität im Umgang mit personenbezogenen Daten sollte selbstverständlich und Teil unserer Gesellschafts- und Unternehmenskultur sein. Dazu gehören ganz wesentlich geordnete Prozesse in der Bearbeitung personenbezogener Daten, klare Archivierungsregeln und nicht zuletzt flexible Auskunftsprozesse. Dem Recht auf Auskunft sollten Sie durch geeignete Prozesse Rechnung tragen und bei berechtigtem Interesse die notwendigen Unterlagen für eine qualifizierte Auskunft bereitstellen können. Dabei ist darauf zu achten, dass diese Informationen

Erfahren sie mehr